Jona und der Wal


Theateraufführung der mit uns Gemeinde und des Spielraum TPZ.

Am Sonntag den 15.01.2017 fand die Aufführung des inklusiven Theaterprojekts  der mit uns Gemeinde statt. In der Andreaskirche inszenierten die Jugendlichen mit den Theaterpädagoginnen Caroline Mempel und Antonie Huff des Spielraum TPZ.  ihre eigene Interpretation zur biblischen Geschichte „Jona und der Wal“. Geprobt wurde bereits seit April 2016, wobei in wöchentlichen Treffen das Stück zunächst gefunden und dann erarbeitet wurde.
Nach einer kurzen Einführung  durch die Pfarrerin  Ute Ermerling, gab es am Sonntag Spannendes zu sehen: Eine Kampf-Choreographie der Menschen von Ninive, einen doppelten Jona, der im wilden Sturm auf See (mit selbstgebastelten Fischen der Schauspieler) im Bauch ein Wales verschwand und wieder herausfand. Am Ende tanzten alle Spieler gemeinsam in der Mitte der Andreaskirche – das Publikum war begeistert. Möglich wurde das Projekt dank der Unterstützung von Aktion Mensch.

 

© Gisela Torres-Hernandez und Caroline Mempel (SW)

 

Projektleitung Spielraum TPZ.: Sandra Masemenn

Theaterpädagogische Leitung: Caroline Mempel, Assistenz: Antonie Huff

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Förderern.