4-tägige Theaterwerkstatt: Herkules und Judith verliefen sich im Wald 25.3. – 28.3.2015


Termin: 25. März 2015  - 28. März 2015

Bilder zum Leben erwecken!

Jan Steen_313Francois Boucher_808Lucas Cranach_GG25

von Mittwoch 25.3. bis  Samstag 28.3.2015
täglich 10.00 – 16.00

Ein Theaterworkshop des Herzog Anton Ulrich Museum mit dem TPZ. – Theaterpädagogisches Zentrum für Braunschweig und die Region e.V.

Wir wollen mit Euch berühmte Gemälde zum Leben erwecken und auf die Bühne bringen! Da wird ein Mann verkleidet – und eine Frau schaut interessiert zu. Einem Mann wird der Kopf abgeschlagen. Eine andere Frau bekommt einen Liebesbrief. Es geht um Gefühle wie Wut, Zorn, Furcht, aber auch um Liebe und Hoffnung.
Doch was steckt dahinter? Gemeinsam finden wir es heraus und machen uns unseren Reim darauf. Mit den Mitteln der Bildenden und Darstellenden Kunst begeben wir uns auf die Suche nach den Geschichten in den Bildern. Was führte
zu diesen Geschehnissen? Was folgte danach? Dabei sind Euch weder beim Theaterspielen noch beim Zeichnen, Malen oder Kleben irgendwelche Grenzen
gesetzt. Lasst Eurer Fantasie freien Lauf! Die Theaterwerkstatt schließt mit einer Präsentation für Freunde und Familie am Samstag um 15.00 Uhr ab.

Anmeldung

im Herzog Anton Ulrich Museum
unter 0531/1215-2618
Kosten: 75,- €