4. Juni 2015: Premiere des Spielklub für Erwachsene „We are nowhere and it`s now“


04. (Premiere) | 05. | 06.06.15 | 20 Uhr

18.07.15 | 3 x Zukunft – Das Klubfestival im LOT-Theater

LOT Theater, Braunschweig

 

Pressefoto_Spielklub_Erwachsene__640_x_480_

„JETZT“ – Die neue Inszenierung des erwachsenen KLUBs

Thema: Zukunft
Thema: gesellschaftliches Zusammenleben
Thema: Verantwortung
Thema: Staat
Thema: Plan B – Plan C – Plan D
Thema: Ressourcenknappheit
Thema: Was soll aus dir werden?
Thema: Wie wollen wir leben?
Thema: Warum demonstrierst du nicht?
Thema: Wer wenn nicht wir?

Irgendwelche Freiwillige?

Nein? Keiner? Niemand? Vielleicht da hinten in der letzten Reihe? Auch nicht. Gut, dann vertagen wir das.
Was ist nur los mit uns? Wir sind ein Haufen feiger, verweichlichter Angsthasen! Wir sitzen zitternd in unseren Altbauwohnungen, schauen Arte, lesen fleißig auf Zeit Online was in der Welt passiert, liken die Ice Bucket Challange auf Facebook, und unsere letzte Demo haben wir in der Schulzeit besucht. Wir sind schon doch irgendwie gegen Atomkraft und finden staatliche Überwachung schon voll blöd. Wir finden auch, dass doch kein Krieg mehr sein sollte. Auch keine Tierquälerei. Bisschen mehr Bio für alle, wäre nicht schlecht. Aber wir haben ja keine Zeit.

Denn die Wahrheit ist, wir kriegen nicht einmal unser eigenes Leben gebacken. Wir wissen nicht wo, wie und mit wem wir leben wollen. Und wo die Kröten für dieses Leben herkommen sollen, wissen wir auch nicht.
„Ich tausche alles, was ich bin und war gegen ein Leben ohne Angst vor der nächsten Telefonrechnung, dem Zahnarzt, der Liebe oder dem Tod“ (Gisbert zu Knyphausen aus „Morsches Holz“)
Wir haben die Hände voll zu tun. Bitte lasst uns also in Ruhe mit dem ganzen Scheiß!

Von November bis Juni konfrontiert sich der „erwachsene“ Klub mit oben benanntem Zukunftskram. Nein, diesmal laufen wir nicht weg, sondern stellen uns der Ratlosigkeit. Bis zum Sommer werden wir alle Antworten gefunden haben und wissen was zu tun ist.

Ein Projekt von Spielraum TPZ. in Kooperation mit dem LOT-Theater und dem Kulturinstitut der Stadt Braunschweig | Produktion: Spielklub für Erwachsene | Leitung und Inszenierung: Marie-Luise Krüger | Bewegungsarbeit: Anna Fingerhuth | Assistenz: Paul Stevens-Führing | Spieler: Ayhan Altin, Carolin Weitkamp, Claudia Schmidt, Corinna Rollinger, Danny Überschär, Franziska Schönfeld, Frieda Carls, Gina Neubert, Jasmin Habel, Jochen Ahlswede, Johanna Dieme, Lisa Magierski, Selina Rössler, Theresa Meidinger | Technik: Mathias Filbrich, Matthias Kittelmann | Foto: kleinekistepengpeng

Infos zum Klub:

  • Anzahl der TeilnehmerInnen: max. 20 Personen
  • Info-Auftakt-Veranstaltung: 11. November 2014, 18.00 Uhr
  • Wo: TPZ. für Braunschweig und die Region, Steinstraße 3
  • Aufführung: Juni 2015
  • Treffen des Klubs: Dienstags von 18.00 – 21.00 Uhr
  • einmaliger Teilnahmebeitrag: 100,- €, für Studierende ermäßigt: 60,- €
  • Leitung: Marie-Luise Krüger – marieluisekrueger (at) tpz-bs.de
  • Infos: erwachsenerklub (at) lot-theater.de

Eintritt: 8 Euro / erm. 5 Euro

KARTEN RESERVIEREN

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Förderern des Projekts.

Stadt Braunschweig Kulturinstitut
sbk_logo
Die_Braunschweigische_Stiftung_LOGO

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen