Die Findlinge – Gemeinschaftszimmern / Gastfreundschaft


Ein inklusives Theaterprojekt
Ein bester Freund muss viele Sachen können. Reiten, Trampolin springen, Geburtstag feiern, Einrad fahren, über Witze lachen die nicht lustig sind und noch viel mehr. Aber er muss auch Vertrauen schenken, ein großes Herz haben und eine Uhr, damit er die Zeit ansagen kann…
Das Thema Freundschaft ist der Ansatzpunkt für unsere neue Produktion. Aus unseren Wünschen, Geschichten und Erlebnissen entwickeln wir eine Aufführung, die Theater mit einer begehbaren Installation verbindet. Wir bauen Objekte, bringen Gegenstände und Räume zum sprechen und entwickeln eigene Szenen.
„Die Findlinge“ ist ein inklusives Theaterangebot, das es seit Anfang 2010 gibt und jungen Menschen mit und ohne Behinderung ermöglicht, gemeinsam Theaterprojekte zu gestalten. Die Gruppe gewann mit ihrem Ansatz einen 2. Platz beim Regionalen Bildungswettbewerb 2011.
Die Findlinge sind ein Kooperationsprojekt vom LOT-Theater und dem Theater Endlich der Evangelischen Stiftung Neuerkerode.

  • Teilnehmer: bis ca. 20 Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderungen
  • Beginn: 20.08.2013
  • Aufführung: Juni 2014
  • Treffen: dienstags, 16.15 – 17.30 Uhr
  • Wo: TPZ. Theaterpädagogisches Zentrum Steinstraße 3
  • Leitungsteam:  Claudia Falck, Eva Geckeler, Philipp Frackmann, Eva Dreier
  • Kontakt: mail@tpz-bs.de; 0531-61834500

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen