04./05.06.14 Aufführung der Findlinge: Gemeinschaftszimmer(n)


Termin: 04. Juni 2014  - 05. Juni 2014
Ort: LOT-Theater

Pressefoto Die Findlinge@Jasper Meister Kinder haben Rechte Preis_web 

© Jasper Meister

Eine erste Präsentation haben wir bereits im Juni 2013 im LOT-Theater unter dem Titel Gastfreundschaft aufgeführt. Gemeinsam mit neuen Spielern und Freunden zeigen wir jetzt den zweiten Teil des insgesamt 2-jährigen Projekts. Dazu führen wir erneut verschiedene theatrale Mittel zusammen und bewegen uns zwischen Materialtheater, Installation, Ausstellung und szenisch-choreographischer Arbeit.

Die Theatergruppe „Die Findlinge“ ist ein theaterpädagogisches Projekt, das seit Anfang 2010 besteht und jungen Menschen mit und ohne Behinderung ermöglicht, gemeinsam Theaterprojekte zu erleben und zu gestalten. Die Arbeit zielt darauf ab, dass jeder Teilnehmer seine Persönlichkeit und seine Stärken im Spiel herausfinden kann und mit theaterpädagogischer Begleitung Wege findet, sie in den gemeinsamen Gestaltungsprozess einzubringen. Am Ende jedes Projekts steht eine Theateraufführung, die von allen Teilnehmern gemeinsam entwickelt und aufgeführt wird.

Termine: 04.06.14 (Premiere) | 17 Uhr 05.06.14 | 11 Uhr
Veranstaltungsort: LOT-Theater, Kaffeetwete 4a

Eintritt: 5 Euro / erm. 3 Euro

Infokarte zum Download Programm Findlinge

Ein Kooperationsprojekt vom LOT-Theater mit dem Theater Endlich der Evangelischen Stiftung Neuerkerode

Produktion: Die Findlinge | Spielleitung/Assistenz: Claudia Falck, Eva Geckeler, Philipp Frackmann, Eva Dreier | SpielerInnen: Jaylen Auth, Jenny Heine-Meyer, Frederike Kastellan, Calvin Katsch, Sascha Lepjohens, Nils Michalski, Lara Mosenheuer, Carina Sager, Josie Schaarschmid, Kimberly Thies, Jaqueline Vitmanis | Technik und Bühnenbild: Mathias Filbrich, Othmane Boudouma, Matthias Kittelmann Gefördert von AKTION MENSCH, der PSD Bank und dem Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration