Das fühlt sich komisch an! | Aufführung „Die Findlinge“


Das fühlt sich komisch an!

VORSTELLUNGEN am 13., 14. und 17. Juni 2017
im LOT-Theater, Braunschweig

Karten KAUFEN oder RESERVIEREN
Eintritt: 8 Euro / erm. 5 Euro

NEUER PROBEN-START: Herbst 2017


Foto © Sophie Gittermann
Wir feiern eine Party, eine Kostümparty – es wird laut und bunt! Wie immer, wenn die Findlinge tanzen… Aber wir wissen noch nicht wer kommt.

Wir sind Tanzpartner. Er führt sie… Sie führt ihn… Sie führt sie und er auch ihn – oder niemand führt. Aber was, wenn er seine Haut abstreift und sie ihn nicht wiedererkennt? Oder sie lieber eine Neue anzieht, weil das viel spannender ist? Bei unserer Party ist alles erlaubt! Auch Langeweile – auch die wird gefeiert.

Mit Brause und Snacks. Alles was zu einer richtigen Party dazugehört. Wer nicht mehr kann, der macht Pause. Spaß geht nicht immer auf Knopfdruck, aber eigentlich brauchen wir denn Knopf nicht. Ihr auch nicht. Wir feiern mit Euch.

Die Theatergruppe „Die Findlinge“ ist ein inklusives theaterpädagogisches Projekt, das seit Anfang 2010 besteht und jungen Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen ermöglicht, gemeinsam Theaterprojekte zu erleben und zu gestalten. Die Arbeit zielt darauf ab, dass alle Teilnehmer_innen ihre Persönlichkeiten und Stärken im Spiel herausfinden können und mit theaterpädagogischer Begleitung Wege finden, sie in den gemeinsamen Gestaltungsprozess einzubringen. Am Ende jedes Projekts steht eine Theateraufführung, die von allen Teilnehmern gemeinsam entwickelt und aufgeführt wird.

Ein Projekt des Spielraum TPZ in Kooperation mit dem LOT-Theater und der Evangelischen Stiftung Neuerkerode | Produktion: Findlinge | Spielleitung: Helena Timmermann, Sophie Gittermann | Partypeople: Aleyna Sen, Daniela Witt, Johannes Huchtkemper, Luna-Violetta Bussenius, Torben Becker, Sascha Lepjohins, Mia Sophie Jäger, Carina Sager, Josephine Schaarschmidt | Unterstützung: Kamel Noori | Technik: Mathias Filbrich, Daniel Wieschnewski, Luca Schneider
Gefördert von der Evangelischen Stiftung Neuerkerode